Die Unzertrennlichen


Pauline und Pepper: Gibt es nur im Doppelpack!

Schaffen wir das unmögliche möglich zu machen? Wie zwei Agaporniden hängen die beiden Pekinesendamen aneinander. Sie sind 9 und 7 Jahre alt und haben ihre Vergangenheit in der Vermehrerhölle bei einem belgischen Tierhändler miteinander verbracht. Pauline, die jüngere von beiden ist recht zugänglich und offen. Zeigt sich trotz ihrer traurigen Vergangenheit wenig ängstlich. Pepper hingegen, die ältere, braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen. Sie ist dabei nicht böse, sondern legt den Rückwärtsgang ein. Wenn sie aufgetaut ist bindet sie sich eng an ihre Vertrauenspersonen. Katzen sind kein Problem, die kennen sie bereits. Für Pepper wäre ein kinderloser Haushalt von Vorteil.
Mit anderen Hunden verstehen die beiden sich gut.
Uns ist bewusst, dass es nicht einfach wird für die bezaubernden Damen ein gemeinsames Zuhause zu finden. Aber wenn jeder hilft und die beiden teilt könnten wir es vielleicht doch schaffen den beiden einen gemeinsamen Ruhestand zu ermöglichen und sie nicht trennen zu müssen.
Pauline und Pepper sind geimpft, gechipt und kastriert.

Wenn Sie den beiden ein Zuhause geben möchten, füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus.

Kontakt:
Betreff Pauline und Pepper
jessica@tierhilfe-belgien.de

Posted in Hündinnen.